TIPP: Shiatsu für Schwangere

Erleben Sie Shiatsu als wunderbare Begleitung in der Schwangerschaft.

Schwangerschaft ist eine Zeit großer Veränderung, sowohl körperlich als auch seelisch. Hier hat sich Shiatsu ganz besonders bewährt, da es bei werdenden Müttern die Entspannung fördert, die Lebensenergie stärkt und Ausgleich schafft.


Shiatsu fördert Ihr Körperbewusstsein und hilft mit den körperlichen und seelischen Veränderungen, die die Schwangerschaft mit sich bringt, besser zu Recht zu kommen.
Shiatsu hilft indem einerseits Erleichterung bei typischen Schwangerschaftsbeschwerden erzielt werden kann und andererseits auch das Gefühl für den eigenen Körper und das wachsende Kind gefördert wird.


Die nährende Art der Berührung und die Ruhe während der Shiatsu-Behandlung erzeugen eine tiefe und erholsame Entspnnung. Sie gibt Gelegenheit sich selbst besser zu spüren, neue Kräfte zu sammeln und in einen intensiven Kontakt mit dem Baby zu kommen.

Shiatsu kann auch sehr wirksam für die Einleitung der Geburt und auch während der Geburt angewandt werden.

Shiatsu-Behandlung nach der Geburt

Eine Geburt und die Einstellung der neuen Lebenssituation (sowohl körperlich als auch emotional) erfordert viel Energie und Kraft. Daher ist Shiatsu nach der Geburt eine wunderbare Möglichkeit für die entbundene Mutter, wieder zu sich zu finden, in ihre Mitte zu kommen und Kraft zu tanken, was sich auch positiv auf das Baby auswirkt. Gönnen sie sich regelmäßig Shiatsu um den Herausforderungen des Alltags besser gewachsen zu sein.

 

Selbstverständlich können Sie ihr Baby zur Shiatsu-Behandlung mitbringen. 

Shiatsu-Behandlung einer Schwangeren Frau in der VitalQuelle, Mutterstadt